Wir sind die Freien Demokraten in Stahnsdorf!

FDP-Ortsvorsitzender: Hans-Jürgen Klein

 

Kontakt:

 

FDP Stahnsdorf

z.Hd. Hans-Jürgen Klein

Bahnhofstraße 151b

14532 Stahnsdorf

MAIL: hjuergenklein@aol.com

Tel.: +49 174 7342186

Herzlich Willkommen!

bei der FDP Stahnsdorf

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich begrüße Sie recht herzlich auf unserer Homepage. Wir möchten Sie dazu einladen, das politische Wirken unserer Partei in diesem Ort zu verfolgen und aktiv an politischen Diskussionen teilzunehmen. Hierzu laden wir Sie gerne ein, uns Anmerkungen, Kritik oder auch Ihre Meinungen zu übermitteln. Wir sind ein kleiner, aber aktiver Ortsverband in der TKS-Region (Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf). Unser Denken und Handeln ist darauf ausgerichtet, die freiheitlichen Gedanken des Liberalismus in die politische Diskussion in Stahnsdorf permanent einfließen zu lassen, um so zum Wohle der Bürger beizutragen.

 

Ihr

Hans-Jürgen Klein

FDP-Ortsvorsitzender Stahnsdorf

Mitglied werden!

Werdet Mitglied bei den Freien Demokraten im Ortsverband Stahnsdorf.

Seid aktiv dabei!



Termine 2020

FDP-Mitgliederversammlung

Die nächste FDP-Mitgliederversammlung

 

Datum: 3. April 2020
Ort: Restaurant Castagno

Zeit: 18.00 Uhr

Gast: Geschäftsführer "Forum Natur"

 

Interessenten sind herzlich eingeladen!

FDP-Strategietreffen

Das nächste FDP-Strategietreffen

 

Datum: 16. März 2020
Ort: Restaurant Castagno

Zeit: 19.00 Uhr

 

Interessenten und Freunde sind herzlich eingeladen!

FDP-Sommerfest

Das nächste FDP-Sommerfest

 

Datum: 13. Juni 2020

Ort: Bürgerhaus Güterfelde

Zeit: 14.00 Uhr

 

TKS-Veranstaltung- Interessenten und Freunde sind herzlich eingeladen!

FDP-TKS-Frühschoppen

Der nächste FDP-TKS-Frühschoppen

 

Datum: 20. Oktober 2020

Ort: Ruhlsdorf Oktoberfestzelt

Zeit: 10.00 Uhr

 

TKS-Veranstaltung- Interessenten und Freunde sind herzlich eingeladen!



Aktuelles!

Wildschweine gefährden Sicherheit in Wohngebieten! Die Freien Demokraten sind klar für Abschuss mit Gewehren und für mehr Jägerstreifen:

 

Der FDP-Ortsverband Stahnsdorf setzt sich klar dafür ein, dass Wildschweine in Wohngebieten geschossen werden dürfen.

In diesem Zusammenhang fordern die Freien Demokraten mehr Personal im Bereich des Ordnungsamtes und eine enge Zusammenarbeit mit den Jagdgenossenschaften. Ziel muss es sein, dass mehr Jäger als bisher die in den Wohngebieten umherstreunenden Wildschweine jagen und schießen, um so die Anzahl der Wildtiere in den Wohngebieten merklich zu reduzieren. Um die Sicherheit der Bewohner zu gewährleisten unterstützen die Freien Demokraten den Einsatz von energiereduzierter Munition im Stadtgebiet.

 

Wie sehr die Wildschweine mittlerweile die Macht in den Wohngebieten übernommen haben wird mit einem Hilfeschrei einer Familie aus der Stahnsdorfer Vogelsiedlung an Bürgermeister Bernd Albers sichtbar. So berichtete der betroffene Bürger: „Heute morgen, wenige Sekunden bevor meine neunjährige Tochter um 07:25 Uhr die Haustür öffnete, hat eine Rotte Wildschweine unsere bis dahin intakten Zäune durchbrochen, um dann äußerst aggressiv und sehr zielgerichtet jede Person anzugreifen, die von innen die Haustür öffnete. Meinen Versuch das Haus zu verlassen um der panischen Rotte die Zaun-Pforte zu öffnen und ein Entweichen zu ermöglichen, musste ich mehrfach abbrechen, da die zwei größten Tiere unmittelbar angriffen.“

Um die Sicherheit der Bewohner zu gewährleisten fordern die Freien Demokraten von den verantwortlichen Bürgermeistern schnelles Handeln, bevor Menschen von den Wildschweinen angegriffen und verletzt werden. Inzwischen fahren viele Eltern ihre Kinder wieder mit dem Auto zur Schule, weil sie Angst davor haben, dass ihren Kindern auf dem Schulweg irgendetwas passiert.

 

Zu dem Wildschweinthema wird die FDP Stahnsdorf am 03.04.2020 um 18 Uhr im Restaurant „Castagno“ einen Bürgerdialog veranstalten. Neben den Bürgern der TKS-Region werden auch die Bürgermeister sowie die Jagdgenossen­schaft eingeladen. Ziel der Veranstaltung ist ein Informationsaustausch zwischen Bürgern, verantwortlichen Politikern und Jägern sowie die Erarbeitung konkreter Maßnahmen zur Eindämmung der hohen Anzahl der Wildschweine in der TKS-Region.


FDP Fraktion aufgelöst, Christian Kümpel bleibt Gemeindevertreter

Die aus den Gemeindevertretern Claude-Robert Ehlert und Christian Kümpel bestehende FDP Fraktion hat sich mit Wirkung zum Jahresende 2019 aufgelöst. Gründe hierfür liegen in unterschiedlichen Auffassungen beider Politiker zu inhaltlichen, aber auch organisatorischen Fragestellungen wie die Einbindung von FDP-Mitgliedern in Gremientätigkeiten. Herr Ehlert hat in dem Zusammenhang die FDP Stahnsdorf inzwischen verlassen. Christian Kümpel bleibt als erfahrener Lokalpolitiker Gemeindevertreter der FDP und wird in Abstimmung mit seinen Parteikollegen weiterhin liberale Akzente in Stahnsdorf und in der Gemeindevertreterversammlung setzen.

Neue Mitglieder zum Jahresbeginn 2020

Die FDP Stahnsdorf freut sich über die Aufnahme neuer Mitglieder zum Jahresbeginn 2020, darunter ist ein 17 jähriger Schüler aus Stahnsdorf. In dem Zusammenhang möchte die Partei sich in den kommenden Monaten personell weiter verstärken und setzt hierbei auch auf motivierte und engagierte junge Köpfe.

FDP setzt 2020 auf zukunftsgewandte Inhalte

Die FDP möchte sich in diesem Jahr weiterhin um inhaltliche Fragen, die die Stahnsdorfer bewegen, kümmern. So setzt sich die FDP dafür ein, dass die Waldschänke nicht abgerissen und eine Weiternutzung als zukünftiges Bürgerhaus für Jung und Alt geprüft wird. Zudem wird der Neubau von zahlreichen Wohnungen im Rahmen der Errichtung der neuen S-Bahn-Station präferiert. Ziel ist es, dass wieder mehr bezahlbare Wohnungen für junge Leute, aber auch für Senioren in Stahnsdorf über die Ausweitung des Wohnungsangebotes bereitgestellt werden. 

Mehr Gewerbeflächen in Stahnsdorf

Im Zuge der derzeitigen Errichtung der neuen Verbindungsstraße L 77 setzt sich die FDP Stahnsdorf dafür ein, dass zusätzliche Gewerbeflächen im Rahmen des zu ändernden Flächennutzungsplanes ausgewiesen werden. „Diese Flächenausweisung ist angesichts der sehr guten Auslastung der vorhandenen kommunalen Gewerbeflächen notwendig“, so Georg Lehrmann, Vorsitzender des Gewerbevereins Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf (TKS).

FDP für Neubau eines Hallenbades in unserer Region

 

Die Liberalen setzen sich für den Neubau einer Schwimmhalle in TKS ein. Wir wollen endlich eine Schwimmhalle in unserer Region für die Schulen, Vereine und die Senioren. Wir wollen uns unabhängiger machen gegenüber unseren Nachbarn.



Farbe bekennen

Wir haben eine Meinung! Wir positionieren uns öffentlich zu den aktuellen Themenschwerpunkten der Gemeinde Stahnsdorf,

die wir vor den Wahlen haben sowie danach! Mehr Authentizität und Bürgernähe, mehr Standfestigkeit und Charakter.

Wir möchten demokratisch umsetzen, was für Stahnsdorf und seinen Bürgern gut ist!

Feuerwehr Stahnsdorf

FDP-Feuerwehr Stahnsdorf

Endlich eine Entscheidung!

 

Wir begrüßen die Entscheidung der Gemeindevertreter zur Errichtung der neuen Feuerwehr in der Annastraße. Endlich haben wir Bürger und vor allem die Feuerwehr klare Verhältnisse.

 

Arbeit und Mobilität

FDP-Arbeit und Mobilität

Schnelles Internet überall!

 

Wir wollen sicherstellen, dass den Stahnsdorfern die Chancen der Digitalisierung wie Homeoffice zu Gute kommen. Diesbezüglich fordern wir schnelles Internet für alle! 

 

Familie und Kultur

Mehr Kitaplätze

 

Stahnsdorf ist eine familien-freundliche Gemeinde, wir haben viel Grün, Spielplätze und gute Schulen. Wir setzen uns für die Errichtung neuer Kita- und Hortplätze ein.

 

Sicherheit und Verkehr

Tempo 50

 

Wir wollen grundsätzlich Tempo 50 auf den Hauptverkehrsstraßen in Stahnsdorf! Wir sind gegen pauschale ideologisierte Tempo 30-Zonen, nur da, wo es Sinn macht und Bürger vor allem nachts davon profitieren.

 

 

 

Sicherheit und Verkehr

Mehr Funkstreifen !

 

Wir sind für eine eigenständige Polizeiwache in Stahnsdorf, damit die Kriminalitäts- und vor allem Einbruchsrate in der Region zurückgeht.

 

 

 




weitere Vorstandsmitglieder

 

Stellvertretender Ortsvorsitzender

 

  • Georg Lehrmann
  • geb. 1952, verheiratet
  • Werbekaufmann i.R.
  • Träger der Stahnsdorfer Ehrennadel 2018

 

Schatzmeister

 

  • Frank Gabriel
  • geb. 1964, 1 SUZUKI Intruder 1800C
  • Betriebswirt, Finanzen und Marketing
  • MItglied der BIKER UNION e.V.

Bild: Gemeinde Stahnsdorf

 

Beisitzerin

 

  • Gabrielle Schiemann
  • geb. 1960, 4 Kinder
  • Dozentin für Arbeitspsychologie u.  Personalmanagement

 

 

Beisitzer

 

  • Thomas Ehrich
  • geb. 1969, verheiratet, 2 Kinder
  • Geschäftsführer mehrerer Immobilienunternehmen

Kontakt

 

FDP Stahnsdorf

z.Hd. Hans-Jürgen Klein

Bahnhofstraße 151b

14532 Stahnsdorf

MAIL: hjuergenklein@aol.com

TEL: +49 174 7342186

Vorstand

Ortsvorsitzender: Hans-Jürgen Klein

stv. Ortsvorsitzender: Georg Lehrmann

Schatzmeister: Frank Gabriel

Fragen oder Kummer?

Schreibt uns einfach. Wir beantworten Eure Fragen.